Debriefing – Operation “Nachtigall”

Ein Wald bei Tag ist schön. Bei Nacht ist er perfekt-für uns.
Und weil es auch für uns mit normalem Waldkampf nicht getan ist, hieß es am Samstag zum ersten mal:
Spähtrupp bei Nacht!
Unser Auftrag war dabei zweigeteilt:
Nächtlicher Aufklärung folgend sollten wir ein Angriffsziel nehmen.
Aufklärung bei Nacht ist schwierig, denn selbst mit Nachtsicht sieht man nicht so viel wie am Tage. Ein anderer Sinn muss herhalten: Das Gehör.
Abgesessen und leise bewegten wir uns entlang unserer geplanten Route-immer auf Kontakt vorbereitet, immer wachsam, Augen und Ohren offen. Funkstille musste gehalten werden: Melder und Lichtzeichen reichen uns als Kommunikationsmittel.
Die wenigen abgesessenen Kräfte des Feindes konnten durch unsere solchen vernichtet werden-aufgesessene Feindkräfte wurden zumeist durch abgessene eigene Teile aufgeklärt und durch Delta bekämpft.
Am Ende konnten wir den Auftrag erfolgreich abschließen und unser Angriffsziel erfolgreich nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.