Missionen

Debriefing – Operation “Waldgeister”

Veröffentlicht
Unser Zeitraum im GÜZ neigt sich langsam seinem Ende zu. Nach vielen Übungen im OHK, der Verzögerung und dem Angriff hieß es Samstag “back to the Basics”: Waldkampf.
Hauptsächlicher Auftrag war dabei, einen Aufklärungstrupp aufzufinden, zu welchem der Kontakt abgerissen war.
Nach aufgesessenem Angriff und Wechsel der Kampfweise ging es für den Alphazug in einen der wenigen Wälder auf Hebontes.
Mit aufgesessener Unterstützung durch Delta konnte fast der gesamte Gefechtsstreifen durchquert werden, ohne dass Alpha auf feindliche Kräfte stieß-bis zu Zwischenziel 1, einem kleinen See.
Aus dem Wald heraus wurden feindliche Kräfte und Stellungen vor diesem aufgeklärt. Alpha 1 machte sich bereit zum Sturm, Alpha und Alpha 2 bezogen Positionen um Deckungsfeuer zu geben.
Ein Feuerüberfall durch Alpha 2 und den Gruppenscharfschützen von Alpha schaltete die meisten feindlichen Kräfte aus, noch bevor Alpha 1 die feindlichen Stellungen erreichte.
Ein feindlicher Gegenstoß wurde im Schwerpunkt durch Delta vereitelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.